HADI IM PITCH-MARATHON!

HADI IM PITCH-MARATHON!

Die letzten Wochen hatten es wirklich in sich: Termine über Termine standen auf dem Plan von Levi und der HADI App. Das Ziel: Die App und ihre Vorteile einem breiteren Publikum zugänglich machen. Und das bei zahlreichen großen Präsentationen!
Viel ist passiert in der letzten Zeit – die HADI App hat einen großen Sprung nach vorne gemacht. Seit Juni läuft die große CONDA Crowdinvesting-Kampagne und auch die Zahl der App-Downloads, registrierten Nutzer und HADI-Businesspartner hat sich vervielfacht. Das hält uns aber nicht davon ab, weiterhin kräftig die Werbetrommel für die HADI App zu rühren! Immerhin ist das große Ziel klar definiert: Die Nummer 1 der Vermittlungsplattformen im deutschsprachigen Raum zu werden!
Um das zu erreichen, ist ein großes Netzwerk unerlässlich. Darum hat sich Levi aufgemacht und in vielen großen Präsentationen gezeigt, was die HADI App und vor allem die profitable HADI Einkaufsgemeinschaft zu bieten haben.
Den Anfang machten die Startup-Pitches im Mai beim „Ideentriebwerk Graz“ im Spacelend sowie beim Entrepreneurship der Karl-Franzens-Universität Graz. Den ersten großen Auftritten für die HADI App folgte schon bald der CONDA Pitch beim „Pitch before Summer“ in Wien, der auch den offiziellen Beginn der Investitionskampagne markierte. Als eines von insgesamt 8 Startups überzeugte die HADI App auf ganzer Linie und legte damit einen extrem guten Kampagnen-Start hin.
Weiter ging es beim Vernetzungstreffen vom BNI Aichfeld, in dem Levi das MT Media Haus und die HADI App präsentierte. Viele BNI-Mitglieder zeigten sich beeindruckt von den Erfolgen der HADI App und konnten damit als Partner und auch Investoren gewonnen werden.
Am 28. Juni schließlich stand das „Startup300“ Member-Treffen auf dem Programm. Das neue, österreichische Business-Angel-Netzwerk unterstützt junge Startups nicht nur mit monetären Mitteln, sondern vor allem mit Erfahrung. Mit dabei waren unter anderem Michael Altrichter, Business Angel und Impact Investor – bekannt aus der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ – und startup300-CEO und CO-Founder Michael Eisler.
„Es ist wirklich ein Wahnsinn, was gerade bei der HADI App passiert – und ich bin meinen Unterstützern, Partnern, Freunden und Investoren mehr als dankbar für all das, was ich in den letzten Wochen und Monaten erleben und lernen konnte!“, schwärmt Levi – und bereitet sich im gleichen Atemzug schon auf die nächsten Präsentationen und Werbe-Offensiven vor. Denn schon bald ist HADI mit neuen Werbespots im TV zu sehen – es gibt also noch viel zu tun!

Related posts